/

ECH2_V1

Die Druckkartusche ECH enthält eine Reihe von innovativen Systemen wie: FPS, EC und LC.
Diese Systeme sind das Resultat der langen Erfahrung unserer R&D-Abteilung in Zusammenarbeit mit einigen der besten Teams, die an der Weltmeisterschaft SBK, British Superbike, IDM, Italienische Speed-Meisterschaft teilgenommen haben.
LC = Light Components (dieses Produkt weist einen hohen Prozentsatz von speziellen Leichtlegierungen auf, die das Gewicht der vorausgehenden YCE beträchtlich verringern).
FPS = Full Pressure System ist ein Abkürzung, die für das Maximum an Effizienz und Rationalität dieses patentierten Systems steht. Dieses innovative Abschwächungssystem wurde entwickelt für eine unmittelbare Kontrolle der Oszillationen der Gabel, sowie um gleichzeitig das Phänomen der Hohlsogbildung in der internen Flüssigkeit zu vermeiden. Das System steht unter niedrigem Gasdruck. Die Kartuschen sind asymmetrisch: eine kontrolliert die Phase der Kompression, die andere die Phase der Extension. Indem die Kompensierungskammern abwechselnd an die beiden Enden gesetzt werden, kann bereits bei sehr niedriger Geschwindigkeit ein sehr hoher Abschwächungskoeffizient erzielt werden.
Alle Einstellungen befinden sich am oberen Stopfen: Federvorspannung, Extension und Kompression, getrennt in zwei Kartuschen, mit einfachen und intuitiven Einstellungen. Die Einstellungen BITUBO ECH, gestatten es dank der von FPS gebotenen Möglichkeiten, Abschwächungskurven zu erzielen, die oberhalb oder unterhalb der der Hydraulik der Standardgabel liegen, vor allem bei sehr niedrigen Geschwindigkeiten.
EC = Easy Charger ist das System für das schnelle Auswechseln der Feder und das neue System für das Ausbauen der Kartuschen, ohne Abbau der Gabel vom Motorrad. Dieses System vereinfacht die Änderung der hydraulischen Tarierung durch die Pistentechniker. Es ist ausreichend, nur eine Kartusche für Kompression oder Extension ändern. Der hohe Abschwächungskoeffizient bereits bei sehr niedriger Geschwindigkeit kontrolliert die übermäßige Absenkung des Vorderrads in den ersten Momenten der Bremsung. 
 
ZIEL Dem Fahrer die maximale Stabilität des Vorderrads bieten, um auch bei heftigen Vollbremsungen die perfekte Kontrolle der Absenkung des Vorderrads zu gewährleisten; Verbesserung des Grips beim Hochschalten sowie bei der Kurvenfahrt dank der unmittelbaren hydraulischen Kontrolle; eine gleichmäßige Abnutzung des Reifens dank der unmittelbaren Kontrolle der angewendeten Kräfte.
Dies führt für den Fahrer zur maximalen Stabilität beim Bremsen sowie bei extremen Neigungswinkeln. Optimales Kurvenverhalten auf allen Strecken.

EINSTELLUNGEN:
 
  • Federvorspannung (hydraulisch) 
  • Kompression (24 Clicks)
  • Extension (24 Clicks)


TECHNISCHE EIGENSCHAFTEN
  • Hydraulisches System mit FPS-System (Patent) Kolben zu Ø 27 mm aus Ergal
  • Pumpschäfte zu Ø 10 mm mit Antireibungsauflage
  • Anschlag mit Puffer aus Polyurethan
  • Federn aus CrSi-Stahl, mit Wärmebehandlung, Einstellverfahren und finaler Hämmerung.
  • Oberer Gabelstopfen mit integrierter hydraulischer Federvorspannung (Patent)
  • Unabhängige Einstellung der Abschwächung für Kompression und Extension
  • Koaxiale Kompensierungskammer (Bitubo-Patent)
  • Kartuschenkörper aus Ergal mit Antireibungsauflage
  • Getrennte Schmierung Hydraulik/Gleiten
 
IN DER KONFEKTION ENTHALTEN: 
Spezifische Montageanweisungen für jede Anwendung, in denen die Viskosität, der Öl Pegel und das Setting angegeben werden, die von unserem R&D-Team empfohlen werden 
Schlüssel für Einstellungen und Installation 
1 Liter Öl mit hoher Gleitfähigkeit
Verschlussstopfen Einstellung Gabel Fuß.
 
 
 

Möchten Sie wissen, ob dieses Produkt für Ihr Fahrrad zur Verfügung steht? KLICKEN SIE HIER

Wenn Sie dieses Produkt kaufen möchten, bitte KLICKEN SIE HIER

DRUCKKARTUSHEN RACING mit unteren nah Einstellkappen

Verknüpfte Inhalte

Anlagen





BITUBO S.r.l.: Via A. Volta, 24 - 35037 Selve di Teolo (PD) · Tel.: +39 0499903475 Fax: +39 0499903447 P.IVA: IT 02007650282

Centro Sistemi